Hersteller hochwertiger Keramiktische und maßgeschneiderter Küchenschränke seit 1996

So entsteht ein Keramiktisch – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Entdecken Sie die Kunst, die hinter der Herstellung von Keramik-Esstischen steckt – von der Auswahl der Rohmaterialien bis hin zum Brennen und Veredeln – für eine langlebige, stilvolle Inneneinrichtung.

Inhaltsverzeichnis

Finden die perfekte Esstischplatte bedeutet, eine Oberfläche zu entdecken, die dem regelmäßigen täglichen Gebrauch standhält und gleichzeitig den Einrichtungsstil Ihres Zuhauses ergänzt. Eine Tischplatte aus Keramik bietet eine exquisite Lösung, an der Sie jahrelang Freude mit Familie und Freunden haben werden. Haben Sie sich jedoch jemals gefragt, welche komplizierten Prozesse und Fähigkeiten genau erforderlich sind, um ein so schönes und langlebiges Material herzustellen? 

Hier gehen wir alle grundlegenden Schritte durch, die erforderlich sind, um grundlegende Rohstoffe in eine fertige Keramik-Esstischplatte für zu Hause umzuwandeln. Von der Gewinnung lebenswichtiger natürlicher Tone bis hin zum Einsatz spezieller Brenntechniken – entdecken Sie die erstaunliche Menge an Kunstfertigkeit und Präzision, die bei der Herstellung Ihres neuen Keramik-Mittelstücks zum Einsatz kommt. Indem Sie mehr über die Bemühungen erfahren, die hinter Ihrem Esstisch mit Keramikplatte stecken, können Sie seine Schönheit und Schönheit wirklich schätzen Langlebigkeit für kommende Zusammenkünfte.

Popularität und Vielseitigkeit von Keramik als Material für Möbel

Keramik ist in den letzten Jahren zu einer immer beliebteren Wahl für Möbelmaterialien geworden. Mehrere Faktoren tragen zu seiner wachsenden Prävalenz bei Material für Esstischplatten. Erstens ist Keramik unglaublich langlebig und widerstandsfähig gegen Beschädigungen. Da eine Keramikoberfläche bei hoher Hitze glasiert und verglast wird, bildet sie eine porenfreie Schutzbarriere, die sie äußerst kratz- und schmutzabweisend macht. Diese Qualität ermöglicht es Keramikmöbeln, der täglichen Abnutzung durch regelmäßigen Gebrauch standzuhalten, ohne Anzeichen von Abnutzung zu zeigen, wie dies bei Holz oder Stoffen der Fall sein kann. 

Italienische Esstische aus Keramik

 Der Esstisch mit Keramikplatte rostet, verrottet oder korrodiert nicht wie einige Metalle. Seine undurchlässige Glasurschicht hält Feuchtigkeit, Chemikalien und andere korrosive Substanzen ab, die weniger widerstandsfähige Materialien mit der Zeit zersetzen können. Die Langlebigkeit und der geringe Wartungsaufwand von Keramik sind attraktive Eigenschaften für stark beanspruchte Bereiche. Die vielleicht größte Stärke von Keramik ist jedoch ihre bemerkenswerte Vielseitigkeit. Durch unterschiedliche Guss- oder Bearbeitungsmethoden, Rohstoffe, Glasurformulierungen und Brenntechniken kann Keramik in einer außergewöhnlichen Vielfalt an Farben, Texturen und Erscheinungsbildern hergestellt werden.

Es kann andere Materialien nahtlos nachahmen oder in kräftige, farbenfrohe oder originelle Designs umgewandelt werden. Alles, von elegant-modern bis hin zu traditionell verzierten Einrichtungsstilen, kann Keramik verwenden. Seine Plastizität ermöglicht auch die Schaffung komplizierter Formen, die bei steiferen Materialien unmöglich wären. Ob als dekorativer Tafelaufsatz, FunktionstischOb als Hardware-Akzent, ein Keramikdesign passt zu nahezu jeder Inneneinrichtung. Neue Verbundmischungen, angereichert mit anderen Komponenten, erweitern die Anpassungsmöglichkeiten der Keramik zusätzlich. Aufgrund dieser vielfältigen Eigenschaften sind Keramik-Esstische und -Stühle zur ersten Wahl für schöne, langlebige und langlebige Ergänzungen von Wohnräumen auf der ganzen Welt geworden, vom Bodenbelag über die Dekoration bis hin zu Accessoires.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Keramiktisches

Materialauswahl

Die erste Phase der Herstellung eines Esstisches mit Keramikplatte umfasst die Auswahl der zu verwendenden Rohstoffe. Handwerker müssen je nach gewünschter Festigkeit, Haltbarkeit und Ästhetik des Endprodukts zwischen verschiedenen Arten von natürlichem Ton und Glasuren wählen. Für eine Esstischplatte Bei häufig verwendetem Ton wird in der Regel Ton mit einem hohen Anteil an Siliciumdioxid und Aluminiumoxid bevorzugt, da er nach dem Brennen eine höhere Härte ermöglicht. Zusätze wie Schamotte oder Steinstaub können ebenfalls die Bruchfestigkeit unter Druck oder Schlag erhöhen. Sobald Materialien für runde Keramik-Esstische beschafft werden, erfordern sie eine umfangreiche Verarbeitung wie Waschen, Mischen und Altern, um die Plastizität und Anwendungseigenschaften zu optimieren.

ein schrittweiser Herstellungsprozess für einen Keramiktisch

Gestaltung

Nachdem die Rohstoffe vorbereitet sind, besteht der nächste Schritt darin, den Ton in die gewünschte Form zu bringen. In dieser Phase gibt es mehrere mögliche Herstellungsmethoden. Ein Esstisch mit Keramikplatte können durch manuelles Formen von Tonplatten und deren Kante an Kante durch Ritzen, Gleitschleifen oder Druckkraft hergestellt werden. Dieser Ansatz ermöglicht komplizierte Texturen und Designs, erfordert jedoch erhebliches Geschick. Alternativ können mit einem Extruder oder Gipsformguss gleichmäßiger strukturierte Stücke in größeren Mengen hergestellt werden. Unabhängig von der Technik ist fachmännisches Handwerk unerlässlich, um die Festigkeit, Glätte und genaue Abmessungen zu erreichen, die von einer Tischoberfläche erwartet werden, die dem täglichen Gebrauch standhält.

Trocknen und Biskuitbrennen

Einmal geformt, der unvollendete Esstisch mit Keramikplatte tritt in die Trocknungsphase ein. Es wird über Tage oder Wochen hinweg langsam an der Luft trocknen gelassen, um Risse durch ungleichmäßigen Wasserverlust im Tonkörper zu verhindern. Sobald der optimale Feuchtigkeitsgehalt erreicht ist, wird das Stück zunächst in einem Biskuitofen bei niedriger Temperatur auf etwa 1000 °C erhitzt. Dieser als Biskuitbrand bezeichnete Prozess härtet und festigt den Tonkörper als Vorbereitung für die Glasur, während der Restwassergehalt verdunstet. Eine sorgfältige Kontrolle der Ofentemperaturen und -haltezeiten ist von größter Bedeutung, um thermische Schocks oder unerwünschte chemische/strukturelle Veränderungen während dieses Übergangs in den Biskuitzustand der Keramik zu verhindern.

Verglasung

Nach dem Brennen der Biskuitkeramik kann sie dekoriert oder durch Auftragen einer Glasuroberfläche geschützt werden. Glasuren sind Glaszusammensetzungen, die beim Hochtemperaturbrennen schmelzen und mit dem Ton verschmelzen. Für ein Esstisch mit Keramikplatte, ist eine funktionale Glasur einer rein ästhetischen Glasur vorzuziehen. Formulierungen mit einem hohen Anteil an Materialien wie Feldspat, Kieselsäure und Boraten werden ausgewählt, um einen porenfreien, kratz- und schmutzabweisenden Schutz für den darunter liegenden Ton zu schaffen. Glasuren können durch Streichen, Sprühen oder Tauchen aufgetragen und vor dem nächsten Schritt trocknen gelassen werden.

Glanzfeuer

Nun durchläuft die glasierte Keramik ihren zweiten und letzten Hochtemperaturbrand, den sogenannten Glanzbrand, bei dem sie dauerhaft ausgehärtet wird. Während dieses Prozesses, wenn die Temperatur über 1200 °C erreicht, werden die Glasuren und der Tonkörper verglast, während ihre Bestandteile schmelzen und zu einer undurchlässigen Matrix verschmelzen. Die strikte Einhaltung der Brennpläne und der empfindlichen Chemie zwischen Eis und Tonkörpern ist von entscheidender Bedeutung, um Fehler wie Kriechen, Nadellöcher oder Zittern zu vermeiden. Nach der Glasreifung verfügt der Esstisch aus glänzend gebrannter Keramik über eine schöne Glasuroberfläche und einen Korpus, der zur Endbearbeitung und Verwendung bereit ist.

Abschluss

Trotz feinster Handwerkskunst kann nach dem Glanzbrand noch eine manuelle Nachbearbeitung erforderlich sein. Kleinere Oberflächenfehler oder scharfe Kanten, die behandelt werden müssen, können abgeschliffen, geschliffen oder poliert werden. Auf Wunsch können auch Schutzversiegelungen auf der Unterseite, den Kanten oder der Glasuroberfläche der Tischplatte angebracht werden. Solche Versiegelungen verhindern die Wasseraufnahme und verlängern die Lebensdauer des Produkts. Markierungen zur Identifizierung oder Verbraucherreferenz können durch Tampondruck, Gravur oder geritzten Text vor der Endreinigung, Inspektion und Verpackung angebracht werden.

Häufig gestellte Fragen zur Herstellung eines Keramiktisches

Wie entsteht Schritt für Schritt Keramik?

  • Tonvorbereitung: Rohton auf die gewünschte Konsistenz verarbeiten.
  • Formen: Den Ton in die gewünschte Form bringen (Handbau, Radwerfen oder Gießen).
  • Trocknen: Lassen Sie den geformten Ton trocknen, um Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Brennen von Biskuitporzellan: Brennen in einem Ofen bei niedrigerer Temperatur, um den Ton zu härten.
  • Glasur: Auftragen einer Glasur für Farbe und Textur.
  • Glanzbrand: Abschließender Brand bei hoher Temperatur, um die Glasur zu verglasen.

Wie entsteht Keramik?

Bei der Herstellung von Keramik wird der Ton geformt. Dies kann durch verschiedene Methoden erfolgen, z. B. durch manuelle Herstellung (Zwicken, Wickeln, Plattenbau), durch Drehen auf der Töpferscheibe oder durch die Verwendung von Formen. Der geformte Ton wird dann zur weiteren Verfeinerung zu einem lederharten Zustand oder direkt zum Brennen zu einem knochentrockenen Zustand trocknen gelassen.

Was ist der Prozess der Keramikkunst?

Der Prozess der Keramikkunst umfasst die Auswahl und Vorbereitung des Tons, das Entwerfen und Formen des Tons in künstlerische Formen, das Trocknen, das Brennen in einem Ofen bei niedriger Temperatur (Biskuitbrand), das Glasieren für Farbe und Textur und das anschließende erneute Brennen bei höherer Temperatur um das Stück fertigzustellen.

Zusammenfassung

Produzieren Hochwertige Esstische mit Keramikplatte erfordert die Kombination von Kunst und Wissenschaft. Jeder Schritt, von der Materialvorbereitung bis zum Glanzbrand und der Endbearbeitung, muss mit Präzision und Sorgfalt ausgeführt werden. Durch die strikte Einhaltung bewährter Techniken sind die erfahrenen Hersteller von heute in der Lage, Massenprodukte herzustellen langlebige, runde Esstischoberflächen aus Keramik die einen fast handwerklichen Charme behalten. Obwohl modernste Maschinen eingesetzt werden, wo es sinnvoll ist, bleibt die menschliche Note von grundlegender Bedeutung. Es ist die Aufmerksamkeit des Kunsthandwerkers für Qualität selbst in kleinen Details, die einen gewöhnlichen Esstisch mit Keramikplatte von einem edlen Möbelstück unterscheidet, das dem regelmäßigen Kontakt mit Esstellern, Gläsern und Familientreffen über Jahre hinweg standhält.

FÜR DICH EMPFOHLEN

Kontaktiere uns

Hinterlassen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer in den Kontaktinformationen und wir können Ihnen kostenlose Angebote für unsere verschiedenen Designs zusenden

Aktuelle Artikel für Sie

Abblätternde Küchenschränke – warum und wie man sie repariert
Küchenschränke
Anna Gordon

Warum blättern meine Küchenschränke ab?

Küchenschränke blättern aufgrund schlechter Vorbereitung, Feuchtigkeit, Hitze und minderwertiger Farbe ab. Behebung durch Schleifen, Grundieren und Neuanstrich; Schäden müssen fachmännisch nachgearbeitet werden.

Weiterlesen "
Mitbegründerin und Vertriebsleiterin bei BK Ciandre Angela Peng

Ich bin Angela, die Mitbegründerin von BK Ciandre. Gemeinsam mit dem Support-Team erfahren wir gerne mehr über Ihr Unternehmen, Ihre Anforderungen und Erwartungen. Füllen Sie einfach das Formular aus und sprechen Sie mit uns.

Vertriebsleiter-Yang
Vertriebsleiter-Yang-Li
Verkaufsleiter-ye-ju
Vertriebsleiter-Zhang-Yuwei
Vertriebsleiterin Mandy

Senden Sie das Formular jetzt ab und erhalten Sie noch heute das beste Angebot.